Abbadia Lariana

Provinz: Lecco | 3 280 Einwohner | Vorwahl: 031 | GPS 45°54’0’’N 9°20’0’’E

Fraktionen: Borbino, Crebbio, Linzanico, Novegolo, Piani dei Resinelli

Der Name der Stadt leitet sich von Abbazia (Klosterkirche) ab. Von dem damaligen Kloster ist allerdings heute nichts mehr zu sehen, stattdessen wurde an der entsprechenden Stelle eine neue Kirche errichtet, San Lorenzo. 1928 hat man die kleinen Ortschaften Abbadia sopr’Adda und Linzanico zu einem Gemeindeverbund zusammengeschlossen. Der Ort in seiner heutigen Form liegt auf einer kleinen Landzunge, die der Fluss Zerbo mit den Geröllsteinen des Grigne-Bergmassivs vor langer Zeit aufgeschwemmt hat. Im Fremendenverkehr spielt die Gemeinde bisher eine eher untergeordnete Rolle, versucht allerdings seit einigen Jahren, dies zu ändern. Der Campingplatz wurde unter neue Leitung gestellt, der Uferbereich aufgepeppt. Der Parco di Chiesa Rocca am nördlichen Ortsende ist der Treffpunkt für Badefreunde in den Sommermonaten, Parkplätze stehen zur Verfügung. Ein weiterer Badeplatz befindet sich im südlichen Strandabschnitt (bei der Banca Populare parken). Durch den fast durchgehenden Uferweg lässt sich der Ort auf entspannte Weise kennenlernen.


Fewo A … fior di lago, Abbadia Lariana

A … fior di lago ist ein freistehendes Ferienhaus in Abbadia Lariana in der Region Lombardei und ist 49 km von Mailand entfernt. Das Hotel ist 34 km von Bergamo entfernt und bietet kostenfreie Parkplätze. WLAN steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Die Küchenzeile ist mit einem Geschirrspüler, einem Backofen und einer Mikrowelle sowie einer Kaffeemaschine und einem Wasserkocher ausgestattet. Ein Fernseher ist vorhanden.

Informieren und buchen



Bild von www.museoabbadia.it

Civico Museo Setificio Monti
Das interessante Museum illustriert die Geschichte von Peter Monti, der im Jahre 1818 von Mailand nach Abbadia kam, um hier die Seidenindustrie aufzubauen. Damals ließ er ein großes Gebäude zur Aufzucht der Raupen errichten und erwarb Maschinen zur Weiterverarbeitung. Heute bietet das einstige Firmengelände einer äußerst reichhaltigen Sammlung Platz, auch didaktisch-pädagogische Angebote sind buchbar. Auf Wunsch werden Führungen organisiert. Via Nazionale, 93. 23821 Abbadia Lariana. 0341 700381. www.museoabbadia.it. Geöffnet Mittwoch, Freitag, Sonntag und an Feiertagen. Preise ab EUR 2,50.

In Abbadia wird viel in Sachen Bergsport geboten: ein Weg führt vom Ort zu den Piani Resinelli, einer malerisch gelegenen Hochebene direkt unterhalb der Grigne. Auf knapp 1 200 m findet der Besucher einen kulturell vielseitigen Gemeindeverbund mit viel Bezug zu den umliegenden Bergen und der Natur. Ende des 19. Jahrhunderts begann hier oben die Besiedlung, auch gefördert durch den Abbau verschiedener Metallerze, die v.a. die Stadt Lecco mit den nötigen Rohstoffen versorgte. Bis heute wurden zwei Stollen soweit erschlossen, dass sie besucht werden können (Infos im Gemeindezentrum der Piani Resinelli). Aufgrund ihrer Nähe stellen die Piani ein Eldorado für Wanderer, Kletterer und Bergsteiger dar, weshalb es inzwischen auch über zwanzig Beherbergungs- und Versorgungsbetriebe gibt. Das Bergmassiv der Grigne und des Monte Collignone bietet unerschöpfliche Möglichkeiten. Die Homepage der Piani Resinelli präsentiert ihren Gästen eine sehr ausführliche Darstellung aller Wandertouren, sortiert nach Schwierigkeitsgrad. Das Gebiet ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Resinelli Turismo, Via Escursionisti. 23821 Abbadia Lariana Loc. Piani Resinelli. 331 5748156. www.resinelliturismo.it. Eine weitere angenehme, wenig anspruchsvolle Wanderung  führt von Abbadia (Kirche San Martino) über Borbino, Mandello, Rongio, Lierna und Fiumelatte nach Varenna. Die Route ist Teil des Sentiero del Viandante, der in Abbadia beginnt und sehr gut beschildert ist.

In Höhe des Ortszentrums gibt es eine große Liegewiese sowie einen relativ breiten und ca. 500 m langen Strand. In direkter Nachbarschaft ist der Campingplatz. Parkplätze mit einigen Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.



Unterkünfte Park Hotel Abbadia Lariana Via Nazionale, 142. 23821 Abbadia Lariana. 0341 703193. www.parkhotelabbadia.com. Schön gelegenes Hotel mit Frühstücksterrasse und herrlicher Sicht auf den Comer See. Großzügige Grünanalagen direkt vor dem Haus. Preise ab EUR 75,00 (EZ). B&B Bio-Haus. Via Corona, 22. 23821 Abbadia Lariana. 0347 0750005. Neu renovierte und nach ökologischen Gesichtspunkten gebaute Pension. Interessant! www.biohaus.beepworld.it. B&B Contrada Lunga Frazione Linzanico, Via alla Chiesetta, 10. 23821 Abbadia Lariana (LC).+39.335.6443223. www.contradalunga.it. Schönes und topbewertetes B&B. Preise ab EUR 37,00 (EZ).

Camping Spiaggia Via al Campeggio, 5. 23821 Abbadia Lariana. 0341 731621. www.campingspiaggia.com. Schön gelegener Campingplatz direkt am Ufer des Comer Sees. Seit 2008 unter neuer Leitung. Camping Alippi Via del Ram, 52. 23821 Abbadia Lariana-Piani Resinelli. 0341 590119. Einfacher Platz auf den Piani Resinelli, einem landschaftlich reizvollen Hochplateau zwischen 1 200 und 1 300 Metern.

Essen und Trinken  Ristorante Da Piero. Piazza Stazione, 5. 23821 Abbadia Lariana. 0341 731542 www.ristorantedapiero.it. Seit 1980 erfolgreich in Familienhand, wartet das Haus mit Fisch- und Meeresspezialitäten auf. Il Vicolo. Via San Rocco, 8. 23821 Abbadia Lariana. 0341 700603. Exzellentes Essen, schwer zu finden. Nicht von der rustikalen Inneneinrichtung abschrecken lassen. I Bodega. Via Nazionale 181, 23821 Abbadia Lariana. 0341 367507. ‚Normale‘ Pizzeria.

Medizinische Versorgung  Farmacia Guglielmetti. Via Nazionale, 65. 23821 Abbadia Lariana.

Tourismus-Büro Piazza della Costituzione Repubblicana, 2. 23821 Abbadia Lariana. 0341 702253. Offizielle Homepage der Kommune: www.comune.abbadia-lariana.lc.it.