Bellano

Vor Millionen von Jahren formte der Gebirgsbach Pioverna mit immenser Kraft eine Schlucht durch einen massiven Fels. Das beeindruckende Ergebnis nennt sich ‚Orrido di Bellano’ und ist die Hauptattraktion am Ort, etwas oberhalb des Ortskerns. Zu jeder Jahreszeit geöffnet, bietet der Orrido einen abenteuerlichen Eindruck von den Gewalten des Wassers – vergleichbar vielleicht mit der Partnach- oder Breitachklamm in den bayerischen Alpen, nur wesentlich kürzer. Ein schön angelegter Weg führt durch die Schlucht zu einer Aussichtsplattform mit einigen Bänkchen. Weiter kommt man an dieser Stelle allerdings nicht, was für  viele Besucher eine kleine Enttäuschung darstellt. Ballano hatte während des Seidenbooms am Comer See eine gute Zeit, heute lebt der Ort mit seiner ansprechenden Uferpromenade weitgehend vom Fremdenverkehr. Der wie eine Halbinsel geformte Seeuferbereich wurde in den letzten Jahren aufwändig modernisiert und erweitert, sodass mit dem Strandbad, dem Stadtpark an der Flussmündung und dem Segelclub einige Attraktionen zur Verfügung stehen. Im Hinterland des Ortes erstreckt sich eines der schönsten Nebentäler der Region, das Valsassina. Die grüne Vegetation entlang des Flusses und die sich links und rechts anschließende reizvolle Bergwelt ist  gut erschlossen.

Trennbalken

Feow am Comer SeeLucys House, Bellano

Anmerkung der Redaktion: Schöne, erhöhte Lage über Bellano; der Blick ist atemberaubend.

Diese Unterkunft ist 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Das Lucys House ist eine Unterkunft mit Seeblick in Bellano, 6 km von Margno-Pian delle Betulle entfernt. WLAN nutzen Sie in der Unterkunft kostenfrei. Das klimatisierte Apartment verfügt über 2 Schlafzimmer und eine Terrasse mit Gartenblick.

Mehr Informationen und buchen
Mehr Hotels unter www.comersee-hotels.de

Trennbalken

Alljährlich findet am Dreikönigstag das Historien-Spektakel ‚Pesa Vegia‚ (Übers.: Alte Waage) statt. Das Fest erinnert an einen Vorfall zu Beginn der spanischen Besatzungszeit um 1666. Pedro Acevedo de Fuentes hatte sich in den Kopf gesetzt, ein neues Wiegemaß einzuführen, womit die örtlichen Händler überhaupt nicht einverstanden waren. Sie zogen aus Protest mit einer Gesandtschaft nach Como und stoppten das Vorhaben erfolgreich. Als Termin für die Rückkehr aus Como steht die Nacht vom 5. auf 6. Januar. Überall auf den Straßen und den Plätzen zeigen sich spätmittelalterlich verkleidete Menschen, und Szenen aus der damaligen Zeit werden nachempfunden. Das Fest beginnt um 16.00 Uhr und findet mit einer öffentlichen Rede des Bürgermeisters um 22.30 Uhr sein Ende.

Der alte Ortskern von Bellano überzeugt mit dunklen Gassen, hübschen Hinterhöfen, interessanter Wappenkunst und pittoresken Häuserfassaden. Der empfehlenswerte Spaziergang entlang der belebten Uferpromenade eröffnet tiefe Einblicke in die Charakteristik des Ortes. Zahlreiche Ristorante, Pizzerien und Gelaterien verwöhnen den Urlauber mit verschiedenen Köstlichkeiten, wobei sich ein Preisvergleich in jedem Fall lohnt. Sehenswerte Baudenkmäler befinden sich an der Piazza San Giorgio, ungefähr auf Höhe des Hafens, nur eine Querstraße (Via Manzoni) hinter der Promenade. Die Chiesa SS Nazaro e Celso hat eine imposante Fassadengestaltung, auch im Inneren findet der Kunstinteressierte einige Objekte von Bedeutung. Direkt in der Nachbarschaft steht die Kirche Santa Marta, deren mannsgroße Holzstatuen für viel Bewunderung sorgen. Ein weiteres sehenswertes Gotteshaus (San Rocco) liegt in der Nähe des Orrido beim Friedhof. Die Kirche ist den Kriegsgefallenen der Gemeinde geweiht, im Inneren fallen die beiden großen Wandteppiche ins Auge.

Überraschend ist der Anblick des großen Industriegebäudes unterhalb des Orrido am Flusslauf. Jeder, der den Ort passiert, fragt nach dessen Bedeutung. Es ist die ehemalige Textilfabrik aus den guten Zeiten der Seidenherstellung am Comer See. Als nach dem Zweiten Weltkrieg die Textilindustrie immer mehr an Fahrt verlor, musste auch die Fabrik in Bellano schließen. Heute steht das Gebäude weitgehend leer und wartet auf seine weitere Verwendung. Ein Investor, der den aufwändigen Abriss bezahlt oder die Sanierung des bestehenden Areals in Angriff nimmt, ist noch nicht gefunden. Das liegt sicher auch daran, dass Bellano noch nicht zu den Top-Reiseorten am Comer See zählt und die Grundstückspreise die von anderen Gegenden bekannten Kapriolen (noch) nicht erreichen.

Neu gebautes Strandbad mit kleinem Pool zwischen Fluss und Yachthafen. Auf den Kies wurde Sand aufgeschüttet, eine Snackbar versorgt die Gäste mit dem Nötigsten. Lido di Bellano. Via Martiri della Libertà. 23822 Bellano. 0341 810066.

Trennbalken

Unterkünfte in Bellano  Hotel Villa Stupenda. Via per Lecco, 3. 23822 Bellano. 0341 810386. www.villastupenda.it. Villa Stupenda ist der Name einer alten Villa aus dem 20. Jahrhundert. Nach sorgfältiger Innenrenovierung ist ein neues, elegantes und romantisches Hotel entstanden. Hotel Meridiana. Via Carlo Alberto, 19. 23822 Bellano. 0341 821126. www.meridianotel.it. Das Hotel liegt direkt am See und verfügt über acht Zimmer, alle mit Terrasse/Balkon zum See. Sehr angenehme Atmosphäre, ein liebevoll angelegter Garten, Abendessen auf der Terrasse.  Preise ab EUR 55,00 (EZ). B&B Villa Anita. Strada Nuova per Oro, 11. 23822 Bellano. www.villanita.lc.it. Nettes B&B ob. von Bellano im Ortsteil Lago. Preise ab EUR 45,00 (EZ).

Essen und Trinken Die Lokale bieten typische Gerichte der Region, Fisch aus dem Comer See und auch aus der umliegenden Bergwelt, vor allem des Valsassina. Vorherrschend ist jedoch die internationale mediterrane Küche. Pesa Vegia. Piazza G. Verdi, 7-9. 23822 Bellano. 0341 810306. www.pesavegia.it. Schönes Lokal mit guter Speisekarte. Manche bezeichnen das Lokal als eines der besten zwischen Lecco und Colico. Als Nachtisch empfiehlt sich die Zabaione, ebenso die Weine. Ristorante All’Orrido. Via XX Settembre, 19. 23822 Bellano. 0341 810310. Restaurant mit Fremdenzimmern, auf Wunsch auch mit Verpflegung. La Darsena. Via Carlo Alberto, 8-9. 23822 Bellano. 0341 810317. Ristorante in attraktiver Umgebung.

Wochenmarkt Donnerstag von ca. 08.00-14.00. Einkaufen bei Eurospin di Bellano. Via Per Taceno, 13. 23822 Bellano.Tourismus-Büro Via Vittorio Veneto, 23. 23822 Bellano. Tel. 0341 810303. Offizielle Homepage der Kommune: www.comune.bellano.lc.it.

Trennbalken