Berg- und Seilbahnen

Am Comer See gibt es zahlreiche attraktive Wanderziele, die teilweise mit dem Auto oder via Seilbahn erreicht werden können. Auch weniger trainierte Urlauber müssen so nicht auf die schönen Aussichten von den höheren Bergen der Umgebung verzichten.


Tour 01 | Seilbahn nach Pigra (Argegno)

Eine schöne Möglichkeit, Argegno von oben zu bewundern, ist die Fahrt mit der Seilbahn von Argegno nach Pigra. Die Bahn ist von der Straße aus kaum einsehbar, Sie verpassen Sie garantiert! Von Norden her liegt sie ca. 300 Meter hinter dem Ortseingang. Es gibt allerdings dort keine Parkplätze, so dass Sie die Parkmöglichkeiten am Hafen nutzen und nur ein paar Schritte zu Fuß gehen sollten. Vor allem Pendler, die in Argegno oder an anderen Orten des Comer Sees arbeiten, nutzen die Seilbahn. Die Strecke von Pigra nach Argegno dauert mit dem Auto rund 30 Minuten, die Seilbahn dagegen braucht gerade mal vier. Von Pigra aus hat man einen unbeschreiblichen Blick auf den Comer See. Zudem beginnen hier einige schöne Wanderungen zu den Monti Tremezzini.


Tour 02 | Seilbahn von Malnago zu den Piani d‘Erna (Lecco)

Für einen fantastischen Blick auf Lecco, Teile des Comer Sees und die umliegenden Berge empfiehlt sich die Fahrt mit der Seilbahn auf die Piani d‘Erna, ein Hochplateau unterhalb des Monte Resegone. Oben treffen Sie auf einen Lehrpfad mit 20 Stationen. Dort erfahren Sie viel über die Bergwelt in alten Zeiten und natürlich über die Flora der Region. Die Talstation der Seilbahn – ihr Name lautet Funivia Piani d‘Erna – erreichen Sie von Lecco aus in Richtung Valsassina.


Tour 03 | Der Monte Bisbino (Cernobbio)

Durch reizvolle Landschaft mit dem Auto zu erreichen, ist der Monte Bisbino. Der 1.325 Meter hohe Berg im Süden des Comer Sees bietet wunderschöne Ausblicke auf das Umland, und das Ristorante Bisbino lädt Bergsportler zu einer unvergesslichen Rast ein. Fahren Sie von Cernobbio aus Richtung Casnedo, später Rovenna, und dann über enge Serpentinen bis fast auf den Gipfel.

In den Sommermonaten, besonders am Wochenende, droht Stau. Wer auf die Fahrt mit dem Auto verzichten will, steuert zunächst über Morbio-Chiasso Bruzzela an, den Ausgangspunkt für eine schöne, relativ leichte Bergwanderung zum Gipfel des Monte Bisbino.


Tour 04 | Der Monte Generoso (Capolago)

Von Schweizer Boden – mit der Zahnradbahn aus – auf den Monte Generoso. Ein attraktiver Ausflug in die Bergwelt nahe dem Luganer See. In einer ca. 40-minütigen Fahrt geht es von 274 m. auf über 1.700 m. bis auf den Gipfel des Generoso im Schweizer Tessin (Ticino). Für die Hin- und Rückfahrt sind CHF 42,00 zu bezahlen, ca. EUR 30,00. Oben erwartet Sie ein schönes Restaurant, eine fantastische Aussicht und viele sauber ausgearbeite Wanderstrecken.