Burgen und Festungen

Unser Tipp zum Thema Burgen und Ruinen:

Tour 3. Burgen und Festungen

Erste Etappe dieser Tour ist das Castello di Vezio oberhalb von Varenna mit seiner traumhaften Aussicht. Fahren Sie am besten mit der Fähre oder mit dem Linienschiff nach Varenna. Gleich an der Hauptstraße (gegenüber der Banca Populare) führt dann der schmale Kopfsteinpflasterweg hinauf zum Castello. Besuchen Sie die Burg, das Burgmuseum, die Falknerei und genießen Sie die Seesicht vom äußersten Punkt der Anlage. Ein Café und ein Ristorante sorgen für das leibliche Wohl. Hinter der Burg verläuft der Sentiero del Viandante. Folgen Sie diesem Etappen-Wanderweg ein Stück südwärts, bis es nach rund 400 Metern zurück nach Varenna geht, der Abstieg ist relativ gut zu finden. Auf dem Rückweg bietet sich ein Besuch der Gärten der Villa Monastero an, an denen Sie ohnehin vorbeikommen. Sie sind wunderschön angelegt und bergen zahlreiche Pflanzenschätze. Zurück am Hafen, lösen Sie ein Ticket für eine Schifffahrt nach Colico (mit dem Auto ca. 10 min.), wo gleich zwei Festungen auf ihre Besucher warten: Das Forte Montecchio und das Forte del Fuentes. Das Forte Montecchio ist das interessantere der beiden, stündlich werden Führungen angeboten. Gezeigt werden die Mannschaftsunterkünfte, die Kommandozentrale und die sehenswerte Waffeneinheit. Beide Festungen sind über einen beschilderten Rundweg miteinander verbunden.