Bus und Bahn (ÖPNV)

Die Linie C10 verbindet Como mit Sorico, dem nördlichsten Ende des Comer Sees.

Einige der Ausgangsorte der einzelnen Wandertouren sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Andere nur bedingt, sind die letzten Haltestellen doch zu weit von den Startpunkten entfernt. Lange Fußmärsche wären von Nöten, die gesamte Wanderzeit nicht mehr kalkulierbar. Bus, Bahn und Schiff können trotzdem helfen, die ein oder andere Passage vom Auto unabhängig zu gestalten.

Bus, Schiff, Bahn
Der Comer See ist exzellent mit Buslinien versorgt. 2011/12 waren es sage und schreibe 52 Buslinien. Alle Buslinien mit Fahrplan und Haltestellenbezeichnung können im Internet (http//www.sptlinea.it/en-us/lineeeorari/orariolineeinpdf/reteextraurbana.aspx) als PDF heruntergeladen werden. Vor Ort sind die Zeitpläne in den Wartehäuschen/Haltestellen angebracht. Denken Sie daran, dass oftmals die Pläne für beide Richtungen nur auf einer Seite der Straße angebracht sind, auf der gegenüberliegenden Seite ist manchmal nicht mal ein Haltestellenzeichen vorhanden (z.B. Haltestelle in Gera Lario auf Höhe der Bar Pace). Die wichtigsten Verbindungen sind die C10 von Como nach Colico. Diese Buslinie verbindet Como mit Colico im 1-Stunden-Takt. C30 von Como nach Bellagio und C40 von Como nach Lecco. Die Verbindungen in die Bergorte sind z.B. die C13 von Menaggio nach Plesio und die C18 von Dongo nach Livo. Ähnlich gut ausgebaut ist das Netz der Schiffsverbindungen. Fast jeder Ort wird angefahren, die Fahrpläne hängen an jeder Anlegestelle. Unter www.navigazionelaghi.it können alle Informationen zusätzlich als PDF heruntergeladen werden. Fahrscheine kauft man direkt im Kassenhäuschen der Anlegestellen. Die Angestellten treffen pünktlich ca. 5 min. vor Abfahrt ein und verschwinden genauso schnell, wie sie aufgetaucht sind. Insgesamt gibt es vier verschiedene Linien das Tragflächenboot, schnell und teuer; das Schnellboot, auch schnell, nicht ganz so teuer; die Ausflugsschiffe und die Fähren (nur Centro Lago). Die Bahn fährt nur auf der östlichen Seeseite von Colico bis Lecco. Viele Züge halten in Dervio, Bellano, Varenna, etc. Die Preise sind moderat, Fahrscheine kauft man im Bahnhof, im Reisebüro oder anderen Agenturen, die meist in der Nähe des Bahnhofs liegen. Fahrpläne gibt es unter www.trenitalia.it.