Carate Urio

Provinz: Como | 1 208 Einwohner | Vorwahl: 031 | GPS 45°52’0’’N 9°7’0’’E
Fraktionen: Cavadino, Greppone, Lestresio, Olzavino, Pangino, Riva

Südlich von Laglio fährt man weiter in engen Kurven bis Carate Urio, einer lang gezogenen Ortschaft mit historischer Bedeutung für den Comer See: Viele Paläste, Kirchen und Häuser am Lario wurden aus dem berühmten Moltravio-Stein errichtet, der einst in einem hoch über Carate Urio gelegenen Steinbruch abgebaut wurde. Diesem Steinbruch verdankt der Ort seinen Namen. Im Keltischen bedeutet das Wort ‚car’ Stein, und so soll bereits der heilige Antonius den Ort ‚Cararia’ genannt haben. Eine weitere Erklärung ist die Bezeichnung des Schlittens (carei), mit dem die schweren Steinblöcke hinunter an den See geschafft wurden. Schiffe brachten die wertvolle Fracht in die großen Städte der Umgebung. Der Ort besteht aus einer wenig befahrenen, schmalen Uferstraße, die an hübschen Häusern, netten Ristorante und teils schönen Uferstücken vorbeiführt.

Die oberhalb verlaufende Hauptstraße fungiert als Ortsumgehung und hält den lästigen Durchgangsverkehr weitgehend ab, sodass sich eine ruhige und entspannte Atmosphäre entfaltet. Hübsch sind die beiden Kirchen direkt am Ufer, die Chiesa dei SS. Quirico e Giulitta und die Chiesa dei SS. Giacomo e Filippo beim Hotel Fiorino an der Piazza Minoletti. Hier macht man Urlaub, um zu relaxen, die Umgebung zu genießen und über die steigenden Immobilienpreise nachzugrübeln. Denn seit Clooney im Nachbarort, dem knapp drei Kilometer südlich gelegenen, etwas mondäneren Laglio, eingekauft hat, steigen auch die Preise in Carate Urio jährlich um zehn bis zwanzig Prozent.

Eine kleine Liegewiese gibt es bei der Chiesa dei SS. Quirico e Giulitta, wo die Leute gern ihre Picknickdecken ausbreiten. Eine Sitzecke ist ebenfalls vorhanden.


Unterkünfte Piccolo Hotel Orso Bruno. Via Regina Vecchia, 45. 22010 Carate Urio. 031 400136. www.hotelorsobruno.com. Insgesamt zehn Zimmer bietet dieses kleine und angenehme Hotel nahe dem Comer See. Auch das Restaurant lässt keine Wünsche offen. Preise ab EUR 89,00 (DZ). Hotel Fioroni. Piazza Minoletti, 1. 22010 Carate Urio. 031 400149. Prachtvoll am See gelegenes Zwei-Sterne-Hotel mit angegliedertem Restaurant. In der Küche werden internationale und larianische Gerichte täglich frisch zubereitet. Relais und B&B Villa Nina. Via Regina Vecchia, 13. 22010 Carate Urio. 033 56609627. www.bbvillanina.it. Modern renoviertes Haus in toller Lage aus dem 19. Jahrhundert. Angenehmes Wohnklima. Preise ab EUR 120,00 (EZ).


Essen und Trinken Ristorante Café l’Altra Riva. Via Regina Vecchia, 26. 22010 Carate Urio. 031 400260. www.laltrariva.it. Außergewöhnliches und exquisites Restaurant mir eigenem Bootsanleger.


Tourismus-Büro Offizielle Homepage der Kommune: www.comune.carateurio.co.it.