Cernobbio

. Trotz der Nachbarschaft zu Como muss sich Cernobbio mit seinem schönen Stadtbild und dem gelungenen Promenadenplatz am See nicht verstecken

Provinz: Como | 7 031 Einwohner | Vorwahl: 031 | GPS 45°50’17’’N 9°4’33’’E
Fraktionen: Piazza Santo Stefano, Rovenna, Casnedo, Gentrino, Madrona, Mornello, Olzino, Stimianico, Toldino

Dieser feine Ort nahe dem ‚großen‘ Como hat unter anderem durch die jährlich stattfindende Automobil-Show Concorso d’Eleganza Berühmtheit erlangt. Die Schau findet im Park der nicht minder berühmten Villa d’Este statt, die hierfür ein geradezu ideales Umfeld bietet. Trotz der Nachbarschaft zu Como muss sich Cernobbio mit seinem schönen Stadtbild und dem gelungenen Promenadenplatz am See nicht verstecken. Die engen Gassen um die Kirche am Hafen führen weiter zur Hauptgeschäftsstraße, die mit gefühlten zwei Meter Breite wahrlich die schmalste am See ist. Eingebettet in eine schöne Landschaft am Fuße des Monte Bisbone, der schöne Wanderziele bietet, bis zum Fluss Breggia, der vom Monte Generoso kommend das Tal Valle del Muggio geformt hat, zeigt sich Cernobbio weltoffen und gastfreundlich. Die Umgehungsstraße hat diesem Ort endlich die verdiente Ruhe verschafft. Zahlreiche Parkplätze liegen westlich der Hauptstraße.

In früheren Zeiten war Cernobbio ein Zentrum der Woll- und Seidenspinnerei. Vor den Toren Comos konnte sich hier ein bedeutender Industriestandort etablieren, der heute noch die Nähe zur Provinzhauptstadt und Chiasso (CH) nutzt.

Am südlichen Ende der Promenade lockt ein Lido mit Swimmingpool. Das Schwimmbad gehört zu dem gleichnamigen Restaurant Holmes. Ob die Lokalität etwas mit angelsächsischer Detektivkunst zu tun hat, konnte abschließend  nicht geklärt werden. Ristorante Holmes Lido HP. Piazza Risorgimento, 5/A. 22012 Cernobbio. 031 513835. info@lidohp.it. www.lidohp.it.


Concorso d’Eleganza

Schönheitswettbewerb klassischer Automobile. Für Liebhaber dieser Autos ist es das Mekka ihrer blechernen Leidenschaft. Allein die Lage des Austragungsortes verleiht der Veranstaltung maximales Prestige und unvergleichliches Flair. Alljährlich werden in den Gärten des Grand Hotel Villa d’Este sowie im weitläufigen Park der Villa Erba, dem ehemaligen Wohnsitz des italienischen Regisseurs Luchino Visconti, die schönsten und wertvollsten Oldtimer präsentiert, bestaunt und mit den beiden Hauptpreisen ‚Coppa d’Oro’ und dem Pokal ‚Best of Show’ gekürt. Mehr …

Grand Hotel Villa d’Este
1873 wurde die Renaissance-Villa am nördlichen Ende des Ortes zu einem Hotel umfunktioniert. Heute gilt es für nicht wenige als das beste Hotel der Welt. Gebaut wurde die Villa in den Jahren 1565 bis 1570 unter dem Namen ‚Villa del Garovo‘. Auftraggeber war Kardinal Tolomeo Gallio, der 1527 in Como geboren wurde. Er arbeitete zeitlebens für die katholische Kirche, hatte mehrere Bischofssitze und wurde schließlich Dekan des Kardinalskollegiums und damit Oberhaupt des Bistums Bastia. Die Villa nutzte er als private Residenz, die 25 ha großen Außenflächen ließ er als naturnahen Garten anlegen. Seither wechselten die Besitzer fast im jährlichen Rhythmus, Jesuiten, Grafen und andere Adelige bewohnten mehr oder weniger die Anlage. Caroline von Braunschweig-Wolfenbüttel, frühere Ehefrau des späteren englischen Königs Georg IV, gab der Villa ihren heutigen Namen: Nuova Villa d’Este. Den Garten ließ sie im englischen Stil umgestalten. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs fungiert die Villa als Nobelhotel mit ausgezeichnetem Service. Heute ist das Hotel v.a. für die jährlich stattfindende ‚Concorsa d‘Eleganza‘ bekannt, doch auch viele bedeutungsvolle internationale Kongresse finden hier statt. Die Zimmer sind sehr elegant im Stil der modernen Renaissance eingerichtet. Es gibt einfache Doppelzimmer bis hin zur Präsidenten- und Kardinalssuit, die über 108 qm Wohnfläche plus 90 qm privater Terrasse verfügt. Grand Hotel Villa d‘Este. Via Regina, 40. 22012 Cernobbio. 031 3481. reservations@villadeste.it. www.villadeste.com. Preise: Zimmer von ca. EUR 500,00 bis 1.500,00. Öffnungszeiten: ganzjährig. GPS: 41°57‘45“N, 12°47‘46“E.

Villa Erba
Neben der Villa d’Este gibt es in Cernobbio noch weitere Nobelhäuser. Die Villa Erba im Süden des Ortes verleiht internationalen Kongressen und kulturellen Veranstaltungen einen stilvollen Rahmen. Luchino Visconti, der legendäre italienische Regisseur und Künstler, verbrachte hier Teile seiner Kindheit. Die Villa Erba kann auch von Privatleuten angemietet werden. Egal ob rauschende Feste oder wissenschaftliche Vorträge; der historische Rahmen passt immer. Die Kongressräume befinden sich in einem modernen Gebäudekomplex hinter der Villa. Das ganze Gelände umgibt eine hohe Mauer, auf Privatsphäre wird viel Wert gelegt. Für viel Komofort sorgen ein eigener Hubschrauberlandeplatz und ein privater Schiffsanleger. Gebaut wurde die Villa auf dem Fundament einer alten Klosteranlage. Villa Erba. Largo Luchino Visconti 4. 22012 Cernobbio.031 3491. www.villaerba.it

Villa Pizzo
Die Villa Pizzo ist ein rechteckiger Bau ohne jeglichen Schnörkel, und damit für die Gegend des Comer Sees eher ungewöhnlich. Im 16. Jahrhundert gebaut, lebte v.a. die Familie Muggiasca im Anwesen und sorgte in den folgenden Jahrhunderten für eine vielfältige Gartengestaltung. Heute noch ist die Villa wegen ihrer Gärten weltberühmt, besonders für ihre seltenen Pflanzenarten. Giardini di Villa Pizzo. Via Regina 43. 22012 Cernobbio. 031 511262. Von Mai bis September, Montag bis Freitag geöffnet. Führungen für Gruppen ab zehn Personen. Preise ab EUR 7,00.

Chiesa di San Vincenzo (und andere)
In der Kirche San Vincenzo aus dem 17. Jahrhundert kann man wertvolle Holzschnitzereien biblischer Szenen betrachten, wie die Maria Immaculata und die Kreuzabnahme. Die Kapelle der Heiligen Jungfrau erreicht man, wenn man den 17 km langen Weg auf den Gipfel des Monte Bisbone auf sich nimmt. Da er mit dem Auto befahren werden darf, kommt es in den Sommermonaten allerdings zu Behinderungen.

Rovenna
Im Norden Cernobbios liegt der Ort Rovenna. Von dort führt ein ganzjährig begehbarer Wanderweg zum Rifugio Colma del Bugone. Dieses Wegstück ist der erste Abschnitt der Via dei Monti Lariani, einem Etappenwanderweg entlang vieler sog. Maiensäße. Der Name dieser Almhütten mit Stall stammt wohl von ‚Maiensitz‘, einer Schutz- und Arbeitsunterkunft der Bauern, die im Mai das Vieh auf die Weiden trieben. Ziel unserer Wanderung ist nicht Sorico, der Endpunkt des VML, sondern das Rifugio Begone, ein Gasthaus mit Panorama-Aussicht. Das Restaurant bietet u.a. ein Wildkräuter-Omelett, Wildschweingerichte und ein Esskastanien-Dessert.

Der Monte Bisbone
Mit dem Auto erreichbar ist der Monte Bisbino. Der 1 325 Meter hohe Berg im Süden des Comer Sees bietet einen schönen Blick auf das Umland. Das Ristorante Bisbino lädt Bergsportler zu einer unvergesslichen Rast ein. Fahren Sie von Cernobbio aus Richtung Casnedo, später Rovenna, und dann über enge Serpentinen bis fast auf den Gipfel. In den Sommermonaten, besonders am Wochenende, droht Stau. Wer auf die Fahrt mit dem Auto verzichten will, steuert zunächst über Morbio-Chiasso Bruzzela an, den Ausgangspunkt für eine schöne, relativ leichte Bergwanderung zum Gipfel des Monte Bisbino. Rifugio Bugone. 031 513808. E-Mail- info@rifugiobugone.com. www.rifugiobugone.it. Geöffnet vom 01. Juli bis 15. September und an den Wochenenden.

Eine große Herausforderung für Biker ist die Auffahrt auf den Gipfel des Monte Bisbino. Ganz oben erwartet ein gemütliches Ausflugslokal, das die Einheimischen am Wochenende gerne (mit dem Auto) besuchen, die Radfahrer.


Unterkünfte in Cernobbio Hotel Villa d’Este. Via Regina, 40. 22012 Cernobbio. 031 3481. www.villadeste.de. Wunderschöne Villa aus dem 16. Jahrhundert mit paradiesischem Garten, unter anderem Heimat eines der ältesten noch stehenden Bäume der Lombardei, einer 500-jährigen Platane. Das Luxushotel ist mit allem Komfort ausgestattet. Einmal im Jahr treffen sich hier Oldtimer-Freunde aus aller Welt zum Concorso d’Eleganza. Preise ab EUR 500,00 (EZ). Albergo Trattoria La Vignetta. Via Monte Grappa, 32. 22012 Cernobbio. 031 334 7055. www.lavignetta.it. Eine der besten Unterkünfte in Cernobbio. Bestnoten auch für das Restaurant. Preise ab EUR 45,00 (EZ). Hotel Miralago. Piazza Risorgimento. 22012 Cernobbio. 031 510125. www.hotelmiralago.it. Stilvolles Hotel am Piazza Centrale in Cernobbio. Preise ab EUR 110,00 (EZ).


Essen und Trinken Trattoria del Vapore. Via Garibaldi, 17. 22012 Cernobbio. 031 510308. www.trattoriadelvapore.it. Regionaltypisches Lokal mit nettem Personal und gutem, unkompliziertem Essen. Trattoria Il Gatto Nero. Via Monte Santo, 69. 22012 Cernobbio. 031 512042. www.il-gatto-nero.it. Stilvolle Trattoria mit einem Händchen für das Besondere.

Wochenmarkt ist jeden 2. Mittwoch im Monat an der Uferpromenade. Tourismus-Büro Via Regina (Villa Erba). 031/510198. Offizielle Homepage der Kommune: www.comune.cernobbio.co.it.