Kamelien und Azaleen

Kamelienausstellung im Palazzo Gallio. Gravedona
Regelmäßig am Osterwochenende findet in Gravedona eine sehenswerte Ausstellung zu Ehren der Kamelie statt. Die ursprünglich in Asien beheimatete Pflanze gedeiht am Comer See besonders gut, viele Züchter widmen sich hier dieser prächtigen Blütenpflanze. Die schönsten Gewächse werden prämiert und Neuzüchtungen geehrt. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich den Palazzo Gallio einmal von innen ansehen.

Villa Camilla
Ein touristisches Highlight des Ortes ist die im 17. Jahrhundert erbaute Villa Camilla am nördlichen Ende des alten Stadtkerns. Das klassizistische Gebäude, heute Rathaus von Domaso, bietet Raum für kulturelle Veranstaltungen. Im rund 8 000 m² umfassenden Garten findet man die für die Region typischen Gewächse Kamelie, Azalee, Zeder sowie weitere Nadelgehölze. Das Anwesen gehörte einst der Adelsfamilie Segrebondi, die den Besitz 1955 der Kommune übergab. Im Sommer finden regelmäßig Veranstaltungen statt, vor allem in den Gartenanlagen.

Villa Melzi
Der heutige Eigentümer des Villenhotels ist Herzog Gallarati Scotti. Nur als Hotelgast kann man die Villa besichtigen, die Gärten sind allerdings der Allgemeinheit zugänglich. In den warmen Monaten sind sie täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Führungen sind möglich. Der Garten vereint heimische und tropische Pflanzen; Magnolien, Kamelien und Azaleen wetteifern mit Vertretern feuchtheißer Landstriche in aller Welt. Die Villa ist ein Musterbeispiel für italienische Eleganz. Lungolario Manzoni. 22021 Bellagio. 0339 4573838. www.giardinidivillamelzi.it.