Lago di Mezzola


Bild zeigt den Lago di Mezzola.
Der Lago di Mezzola liegt am nördlichen Ende des Comer Sees. Bild von Marco Saracco, 123rf.com.

Lago di Mezzola und Val Codera
Der kleine See, der im Norden an den Comer See anschließt, trägt den Namen der bedeutendsten Gemeinde am See. Novate Mezzola ist aber vor allem durch ein Tal bekannt, dass nur über diesen Ort (zu Fuß oder per Lastenseilbahn) erreichbar ist. Kein Auto, kein Hubschrauber hat bis dato die Regionen des Val Codera erreicht (außer vielleicht für Bergrettungen). Das schöne Hochtal reicht kilometerweit ins Gebirge hinein. Novate Mezzola selbst ist nicht besonders interessant, erwähnt soll aber das schöne Strandbad am nördlichsten Ende des Sees, direkt neben der Codera-Mündung, sein. Genau auf der gegenüber liegenden Seite folgt der Campingplatz El Ranchero, der schon zur Gemeinde Campo gehört. In Richtung Süden schließen sich die Ortschaften Verceia und San Fedele an, ein weiteres Strandbad befindet sich hinter der Brücke. Der südliche Teil des Sees gehört schon zum Naturschutzgebiet  ‚Pian di Spagna‘ mit all seinen naturkundlichen Angeboten.