Torno

Bild zeigt Torno, Comer See.
Der malerische Hafenbereich mit einer romantischen Piazza, der Pfarrkirche San Giovanni und ein paar Cafés; am besten von Como mit dem Schiff zu erreichen (kleine Rundfahrt). Bild von Nicola Colombo, 123rf.

Provinz: Como | 930 Einwohner | Vorwahl: 031 | GPS 45°51’0’’N 9°7’0’’E

Der Ort mit jahrhundertelanger Tradition im Seiden- und Textilhandel liegt auf einer Anhöhe an einer der schmalsten Stellen des Sees. Die Nachbarschaft zu Como ließ hier den Handel blühen, wovon auch heute noch manche Einrichtungen zeugen. Vor dem 15. Jahrhundert zählte die Gemeinde über 5 000 Einwohner, doch nach Kriegen und der Pest wurde diese Zahl nie mehr erreicht. Das Städtchen mit Blick auf die gegenüberliegende Seeseite gibt sich ruhig und bescheiden. Wer mit dem Boot von Como anreist, kann die hübsche Uferlinie genießen. Die Szenerie aus alten Häuser, der Kirche und den Restaurants ist absolut stimming.  Im Bereich der Altstadt findet man heute noch vereinzelt Zeugen wohlhabenderer Zeiten in Form von aufwändig verzierten Fassaden. Torno liegt landschaftlich schön auf einer kleinen Landzunge. Hinter dem Ort erhebt sich der Monte Piatto (610 Meter), der einen weiten Blick über die Umgebung eröffnet. Der Weg auf den Monte ist wenig anspruchsvoll, man läuft fast ausschließlich unter Esskastanienbäumen. Vom Gipfel aus können Sie in rund fünf Stunden nach Brunate wandern und mit dem Boot zurückfahren.

Die romantische Piazza G. Casartelli oberhalb des alten Fischerhafens, die Kirche San Giovanni, die Reste einer alten Befestigungsanlage und die Villa Pliniana sind kulturelle Höhepunkte. Die Villa mit ihrer hässlichen (zwischenzeitlich wurde sie leider renoviert), aber historisch bewegten Fassade ist eines der bedeutendsten Landhäuser am See. Am besten nähern Sie sich ihr per Boot.


Unterkünfte Hotel Glavicj. Via Cesare Poggi, 25/a. 22020 Torno. 031 419010. www.hotelglavjc.it. Tolle Lage am Hang mit sagenhafter Aussicht auf den Comer See. Das Drei-Sterne-Haus ist schlicht eingerichtet, bietet Restaurant und Bar und einen schönen Garten rund ums Haus. Preise ab EUR 72,00 (DZ). Albergo Ristorante Vapore. Via Plinio. 22020 Torno. 031 419311. www.hotelvaporetorno.com. Kürzlich renoviertes Haus direkt am Ufer des Comer Sees und nahe der Altstadt, die Terrasse des Ristorante liegt oberhalb einer kleinen Anlegestelle. Preise ab EUR 75,00 (DZ). B&B Bellavista. Via Cesare Poggi, 9 22020 Torno. 031 309884. Liebevoll eingerichtete Zimmer in einem außergewöhnlichen Haus. Appartamenti Belvedere. Piazza Giovio 18. 22020 Torno. Appartmenthaus in guter Lage am See. Preise ab EUR 100,00 (Studio).

Essen und Trinken Crotto Piazzaga. Località Piazzaga. 031 419827. www.crottopiazzaga.com. Traditionelle, einfache Hausmannskost mit geschmackvollen Gerichten: Pizzocheri, Tagliatelle mit Wildschweinragout, Ravioli gefüllt mit Bitto, frische Gnocchi, Schmorbraten. Das Geheimnis liegt in der Frische und Echtheit der Produkte, und natürlich ist alles mit Liebe gekocht.

Tourismus-Büro Via Plinio, 4. 22020 Torno. 031 419555. Offizielle Homepage der Kommune: www.comune.torno.co.it.